Polen VII

Teaser Bild Therapeutisches Spielzeug für benachteiligte und körperlich beeinträchtigte Kindergartenkinder in Polen

Projektbeschreibung

Der Stadtkindergarten Nr. 10 in Zyrardow ist eine Einrichtung sowohl für Kinder aus armen Familien als auch für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Herausforderung besteht darin, die 20 zum Teil schwer behinderten Kinder sowie die übrigen fast 40 Kinder, die aus sozial bzw. finanziell benachteiligten Familien stammen, bestmöglich zu unterstützen und die Integration aller zu fördern. Um die hoch gesteckten Ziele des Kindergartens zu erreichen, wird die Einrichtung schon seit einiger Zeit vom Verein „Träume unserer Kinder“ unterstützt, doch trotz der intensiven Bemühungen aller Beteiligten stoßen die Betreuer und der Verein oft an ihre Grenzen.

Als uns der dringende Bedarf an speziellen therapeutischen Lernspielzeugen von einer Gruppe von Lyconet Marketern aus Zyrardow geschildert wurde, war es für den Verein Lyoness Child & Family Foundation selbstverständlich, diesen Kindern, die es in ihrem Leben nicht immer leicht hatten, ein wenig unter die Arme zu greifen. Durch den Ankauf von dringend benötigten Lehrmitteln, die sonst nicht finanzierbar gewesen wären, sollte die tägliche Arbeit mit den Kindern erleichtert und der therapeutische Erfolg optimiert werden.

Gemeinsam mit den Lyconet Marketern, Lyoness Partnerunternehmen und Mitarbeitern wurden die Lehrmittel an die Kinder übergeben. Es war ein wunderbares Erlebnis, die Freude der Kinder und die Erleichterung der Betreuer zu spüren. Ihre Dankbarkeit drückten die Kinder mit einer Tanzaufführung und Gedichten aus, die sie gemeinsam vorbereitet hatten.
Wir danken allen Bildungspaten, der Gruppe von Marketern aus Zyrardow und den engagierten Mitarbeitern von Lyoness Polen, die dieses Projekt initiiert bzw. unterstützt haben.

Unser besonderer Dank geht an:
Agnieszka Jerzak
Joanna Skibińska
Marta Rusinowska
Kamil Jerzak
Zbigniew Skibiński
Marek Szymczak
Daniel Szymczak
Janina Grabarek
Małgorzata Zakrzewska

Projektziele

Ziel dieser Aktion war es, die Therapiemöglichkeiten für die Kinder des Integrationskindergartens Nr. 10 in Zyrardow zu verbessern. Da zu den insgesamt 59 betreuten Schützlingen zum einen sozial und finanziell benachteiligte Kinder mit speziellen Bedürfnissen und zum anderen schwer behinderte Kinder gehören, ist die Arbeit gerade in dieser Einrichtung eine besondere Herausforderung. Durch den Ankauf von therapeutischen Spielsachen und Lehrmitteln soll die Betreuung erleichtert und der therapeutische Erfolg optimiert werden.

Projekttitel

Therapeutisches Spielzeug für benachteiligte und körperlich beeinträchtigte Kindergartenkinder in Polen

Projektort

Zyrardow, Polen

Projektzeitraum

8.6.2015 – 24.09.2015

Begünstigte

59 Kinder des Integrationskindergartens Nr. 10 in Zyrardow. Der Kindergarten wird von 20 leicht- und schwerbehinderten Kindern (lt. ärztlichem Befund) sowie von 39 Kindern aus sozial und finanziell benachteiligten Familien besucht.