Spenden

"... wo es am nötigsten ist."

Freie Spende
Mit einer freien Spende (ohne Zweckbindung) werden Kinder, Jugendliche und Familien weltweit unterstützt. Der Spendenbetrag ist frei wählbar, jede Spende ist wertvoll und wichtig und wird dort eingesetzt, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Projektspende
Es ist auch möglich, für ein konkretes Projekt  zu spenden. Dazu muss der Projektname im Verwendungszweck der Überweisung genannt werden. Wir stellen sicher, dass die Spende zu 100% dem gewählten Projekt zugutekommt.

Spendenaktion
Sie können auch Ihre eigene Spendenaktion starten und Veranstaltungen wie Geburtstagsfeste, Flohmärkte oder Spendenläufe zum Anlass nehmen, um Spenden für Ihr Lieblingsprojekt oder zukünftige Projekte sammeln.

Jeder Beitrag ist für eine nachhaltige Betreuung und Weiterentwicklung von bestehenden Projekten sowie für die Umsetzung von neuen Projekten und die Entwicklung von neuen Projektideen wichtig.

Zurzeit können Spenden ausschließlich via Banküberweisung oder Bareinzahlungen auf das unten genannte Spendenkonto getätigt werden.


CFF - SpendenSpendenhinweis:

Wir bitten Sie, bei der Überweisung Ihrer Spende unter Verwendungszweck ihren Namen sowie ihre Lyoness Mitgliedsnummer zu vermerken!

Bankverbindung

Lyoness Child & Family Foundation -
Verein zur Unterstützung und Förderung von
bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Familien

Unicredit Bank Austria
AT401200051607706211
BIC/SWIFT: BKAUATWW



Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Informationen zur Bildungspatenschaft



Für Spender/Bildungspaten aus Österreich und Tschechien an den Verein Lyoness Child & Family Foundation 

Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar

Mit dem Bescheid des Bundesministeriums für Finanzen vom 4. Oktober 2013 ist offiziell bestätigt, dass Spenden an die Lyoness Child & Family Foundation – Verein zur Unterstützung und Förderung von bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Familien mit Sitz in Österreich steuerlich absetzbar sind.

Registrierungsnummer/Finanzamt: SO 2261

Die Kriterien für eine Absetzbarkeit:

  • Bewahren Sie unbedingt Ihre Belege auf!
    Bei Überweisungen oder Bareinzahlungen den Einzahlungsbeleg, bei Daueraufträgen den betreffenden Kontoauszug. Der Beleg dient als Nachweis über Ihre Spendentätigkeit. Bewahren Sie die Einzahlungsbelege/Kontoauszüge gut auf - das Finanzamt kann bis zu 7 Jahre im Nachhinein Ihre Unterlagen zum Nachweis Ihrer Spenden verlangen.
  • Nur die Person kann den Betrag steuerlich geltend machen, die im Beleg namentlich erwähnt ist. Achten Sie also darauf, dass Ihr Name angeführt ist.
  • Jeder Betrag Ihrer Spende ist abzugsberechtigt. Die absetzbare Spendenhöhe beträgt maximal 10 Prozent Ihres Vorjahres-Bruttoeinkommens, bei Unternehmen 10 Prozent des Vorjahresgewinns.

Die Summe Ihrer Spenden können Sie somit am Jahresende bei Ihrem Jahresausgleich (ArbeitnehmerInnenveranlagung) geltend machen.

Wir geben Ihnen gern eine Spendenbestätigung, aber Vorsicht: Gültig sind rechtlich nur Ihre Originalbelege!

Allgemeine Informationen zur Spendenabsetzbarkeit finden Sie auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen.


Spendenbegüngstigungsbescheid


Regelungen für folgende Länder:

Tschechische Republik
  • Einzahlungsbeleg der Bank (Name, Anschrift des Spenders)
  • Sie erhalten am Jahresende eine Spendenbestätigung.