Kilimanjaro

5895 Höhenmeter für die CFF!

Teaser Bild

Soziales Engagement - Der 53-jährige Cyrus Mistry hat zugunsten der Child & Family Foundation den Kilimanjaro bestiegen! 

Gutes tun und dabei an seine Grenzen gehen – das hat sich Cyrus Mistry gedacht, als er die Idee hatte, den höchsten Berg Afrikas, den Kilimanjaro in Tansania, zu besteigen. Er sammelte Spenden, die Projekten der CFF zugutekommen sollen. Lyoness war so begeistert von dem Projekt, dass die Einkaufsgemeinschaft pro Höhenmeter einen Euro zusätzlich spendete! 

Alles begann mit einer verrückten Idee – den höchsten Berg Afrikas zu besteigen! Cyrus ließ sich nicht davon abbringen und überlegte sich außerdem, dass er dieses Vorhaben mit einem guten Zweck verknüpfen möchte. Er entschied sich, auf eigene Faust Spenden zu sammeln. Ende Oktober 2012 war es dann so weit: Er flog nach Tansania und machte sich gemeinsam mit einem Team, bestehend aus neun Leuten, auf den Weg zum Gipfel des 5.895 m hohen Berges. Mit dabei war natürlich unser CFF-Maskottchen Lyco, das man auch auf Fotos bewundern kann. Der Aufstieg war beschwerlich und vor allem die klimatischen Veränderungen bereiteten dem Team Schwierigkeiten. Doch weder Schlafstörungen, bedingt durch die sauerstoffarme Luft, noch die sieben (!) Schichten Kleidung konnten Cyrus davon abhalten, sein Ziel weiterzuverfolgen. 

Am 25. Oktober erreichte das Team endlich Uhuru Peak, den Gipfel und höchsten Punkt Afrikas. Unglaubliche Erleichterung wie auch Schwindel machten sich bemerkbar. Cyrus vergaß dabei trotzdem nicht, die CFF-Fahne zu hissen. Die Freude über diese Leistung war enorm. Gemeinsam mit dem großartigen Team von Gepäckträgern, einem Koch und der erfahrenen Bergsteigerin und Führerin Saumu, die den Kilimanjaro bereits über 100-mal (!) bestiegen hat, begann Cyrus glücklich die Rückkehr – endlich bergab. Dieses außergewöhnliche Abenteuer hat den Beteiligten große Freude bereitet und bei allen unvergessliche Eindrücke hinterlassen. Die Lyoness Gruppe war von dem Einsatz derart begeistert, dass sie beschloss, zusätzlich pro Höhenmeter einen Euro für diese einzigartige Charity-Aktion zu spenden.

Die CFF ist von so viel Einsatz begeistert und bedankt sich von ganzem Herzen!


Hier geht's zur Website von Cyrus Mistry!