News Übersicht

Alle Neuigkeiten im Überblick

Unterstützung für ein Kinderheim in Serbien

In Kooperation mit der Child & Family Foundation hat Lyoness Serbien den Spielplatz sowie die Büroeinrichtung eines Kinderheims in Belgrad optimiert.

Wenn das Budget knapp ist, sind Selbstverständlichkeiten ein Luxus – so auch im „Centar za zaštitu odojčadi dece i omladine“ (Zentrum zum Schutz von Kindern und Jugendlichen) in Belgrad. Das Kinderheim kümmert sich um Kinder im Alter von sieben bis 15 Jahren: Waisen, Pflegekinder oder Kinder die nicht bei ihren Eltern leben können und auch viele körperlich beeinträchtigte Kinder. Finanziert wird die Institution teils vom Staat. Da das Budget jedoch meist nur die Grundbedürfnisse abdeckt, ist es oft notwendig, Partner zu finden, die die Kinder zusätzlich unterstützen. Tatsächlich mangelt es an vielen Ecken und Enden an den nötigen Ressourcen – auch für Anschaffungen, die für ein normales Heranwachsen der Kinder wichtig sind. Hierzu einen kleinen Beitrag zu leisten, war das Ziel des Projekts. Organisiert wurde es von der Child & Family Foundation mit der Unterstützung von Lyoness Serbien.
Ein Spielplatz ist von großem Wert für Kinder, denn Rutschen, Wippen und Schaukeln bereiten nicht nur Freude, sondern fördern auch die Beweglichkeit der Kinder. Deshalb freut es uns umso mehr, dass sich die Kinder des „Centar za zaštitu odojčadi dece i omladine“ ab sofort auf fünf Krokodil-Wippschaukeln, einer Schaukel und einer Rutsche austoben dürfen und auf fünf beschatteten Outdoor-Tischchen nach Lust und Laune malen, spielen oder essen können. Gerade auch den Kindern mit Beeinträchtigung ermöglichen die Tische, mehr Zeit draußen an der frischen Luft und an der Sonne verbringen zu können – genau das war auch der Wunsch der Einrichtung.

Spielplätze haben jedoch noch viele weitere Vorzüge: Wippen fördern das Zusammenspiel mit anderen ebenso wie Empathie, Reaktionsvermögen und Schnellkraft. Schaukeln wiederum beruhigt, da die Schaukelbewegung ein Gefühl von Geborgenheit hervorruft, ganz ähnlich, wie es ein Fötus im Mutterbauch erlebt. Kein Wunder also, dass die Schaukel und die Krokodil-Wippschaukeln gleich nach der Ankunft der Kinder am Spielplatz den ganzen Tag über heiß begehrt und ständig besetzt waren.

Um dem Team vor Ort die Arbeit zu erleichtern, wurde die Infrastruktur erweitert. Zu diesem Zweck spendete Lyoness Serbien aus dem eigenen Büro einen Schreibtisch, ein Whiteboard sowie 26 Stühle. So können es sich die Eltern auf den Stühlen gemütlich machen, wenn sie die Kinder besuchen kommen. Zudem ist der neue Staubsauger ein äußerst hilfreiches Utensil bei der Reinigung des Heims.

Die Organisation des Transports sowie der Aufbau und die Übergabe der Einrichtungsgegenstände wurde vom Team von Lyoness Serbien unter der Leitung von Nada Rašić selbst durchgeführt. Die Kinder hatten das Team gleich ins Herz geschlossen, sodass das gemeinsame Spielen auch nicht zu kurz kam. Die Lyoness Mitarbeiter waren jedenfalls begeistert: „Jede Unterstützung zählt für Kinder, denen es nicht so gut geht wie uns. Es ist wunderbar, wie dankbar die Kinder waren und welche Freude sie mit ihrem neu gestalteten Lebensraum haben.“

Wie danken dem Team von Lyoness Serbien herzlich für die Organisation und Umsetzung.