News Übersicht

Alle Neuigkeiten im Überblick

„Angel for a day“-Aktion in Ancenis, Frankreich: Tagesausflug in den „Natural Parc Saint-Laurent-des Autels“ für bedürftige Familien

16 Kinder, denen viele Freizeitaktivitäten aufgrund der schwierigen finanziellen Situation ihrer Familien, normalerweise versagt bleiben, durften mit ihren Müttern einen erlebnisreichen Tag im Naturpark St. Laurent-des-Autels verbringen.

Der Verein „Saint-Vincent-de-Paul Conferences“ hilft Familien, die sich in schwierigen finanziellen Situationen befinden. In der französischen Gemeinde Ancenis sind es ca. 30 Freiwillige, die sich die Bereiche Essensverteilung, Kleidersammlung und Flohmarkt untereinander aufteilen, um finanzielle Mittel für diese Familien zu generieren.
Als Kooperationsprojekt des Vereins „Saint-Vincent-de-Paul Conferences”, des französischen Lyoness Landesbüros sowie der Child & Family Foundation fand am 21.04.2017 eine erlebnisreiche „Angel for a Day“-Aktion statt. Sie sollte Kindern, die aus Geldmangel in den Ferien normalerweise keine Reisen oder Ausflüge machen können, eine Auszeit aus dem Alltag, ein Naturerlebnis und den Kontakt mit Tieren ermöglichen.

Als Erstes galt es, die Wildnis zu erkunden – mit allem, was dazugehört. Im Park gibt es vor allem halbwild lebende Tiere zu entdecken und zu beobachten, manche kann man sogar füttern und streicheln. Aber nicht nur Tiere gab es zu entdecken, sondern auch Ostereier, denn der 21.04. war gleichzeitig der letzte Tag der Osterferien.

Nach dem Mittagessen konnten die Mutigen ausprobieren, wie es sich anfühlt, als kleiner Kletteraffe zwischen den Baumkronen herumzuturnen: Der 600 Quadratmeter große „Arbofilets“-Park, eine Art Hochseilgarten mit Riesentrampolinen und Wegen aus Netzen, war nicht nur bei den Kindern ein Highlight, auch die Mütter ließen sich diesen Spaß nicht entgehen.

Die Schokoeier, die die Kinder am Schluss bekommen haben, werden wohl nicht so lange halten wie all die Eindrücke dieses Tages und das Naturpark-Diplom, das die kleinen Outdoor-Entdecker für ihren Einsatz erhalten haben.

Was für die Mütter, und wohl auch die Kinder, am meisten wert ist? Dass sie einen erlebnisreichen Tag verbracht haben, der sie die Probleme des Alltags vergessen ließ und an dem sie wieder einmal ausgiebig lachen und ausgelassen mit anderen Kindern spielen konnten.

Wir möchten allen danken, die diesen Tag unterstützt haben: Insbesondere bei: Lyoness Frankreich, Supiot Laurence, Parents of children, Catherine de Kergommeaux, Sarah Palau-Gatel, Malwina Polanska, Alexander Timmer, und Natural Parc

Newsbild